Das Ziel ist ehrgeizig und einzigartig zugleich: Der Fortschritt nachhaltiger Entwicklung in seinen drei Dimension – Ökologie, Ökonomie und Soziales – soll messbar werden. Dafür hat die Nachhaltigkeitsinitiative Chemie3 in einem drei Jahre währenden Dialogprozess 40 Indikatoren erarbeitet. Jetzt stellte die Allianz in Berlin die Ergebnisse vor 200 Akteuren aus Industrie, Ministerien und Umweltverbänden zur Diskussion. mehr...

17.11.2016

Studienabbrecher: Wichtiges Potenzial

Sie haben Abitur oder Fachabitur, etliche Semester an der Universität studiert, doch am Ende stehen sie mit leeren Händen da: Studienabbrecher. Angesichts des Fachkräftemangels wollen mehr Unternehmen junge Erwachsene ohne Studienabschluss für eine Ausbildung im Betrieb anwerben. mehr

31.10.2016

„Genug Kompetenzen für Industrie 4.0“

Die Prognosen könnten gegensätzlicher kaum sein. Hier der Jobmotor Industrie 4.0, der Deutschland rund 400.000 neue Jobs bringt. Dort der Jobkiller, der 42 Prozent aller Arbeitsplätze in Deutschland bedroht, überträgt man Berechnungen für den amerikanischen Arbeitsmarkt auf Deutschland. mehr

26.10.2016

Arbeit 4.0: „Die Menschen mitnehmen“

Vierte industrielle Revolution, Digitalisierung der Wirtschaft – das Schlagwort von der Industrie 4.0 gilt den einen als Bedrohung, den anderen als Versprechen. Wie sich die Arbeit der Zukunft erfolgreich gestalten lässt, diskutierten die Chemie-Sozialpartner auf ihrer Fachtagung: Work@Industry 4.0 in Frankfurt am Main. mehr

17.10.2016

Länderseminar Spanien: „Eher Gegeneinander“

Urlaub, Mallorca, Barcelona, Madrid – das verbinden die meisten mit Spanien. Spanien ist aber auch ein großer Chemie-Standort. Grund genug für die Chemie-Sozialpartner IG BCE und BAVC, sich gemeinsam mit der CSSA die „Arbeitsbeziehungen in Spanien“ genauer anzuschauen. mehr

10.10.2016

Video: Integration von Flüchtlingen

Mit dem Erklärvideo „Die Vorteile einer Berufsausbildung“ geben die Chemie-Sozialpartner eine kurze und leicht verständliche Einführung zur Integration von Flüchtlingen in den deutschen Arbeitsmarkt.mehr

26.07.2016

Diversity: Frauen bringen mehr Profit

Je mehr Frauen ein Unternehmen in die mittlere und obere Leitungsebene holt, desto ertragreicher ist es. Das zeigt eine Studie des Washingtoner Peterson Instituts.mehr

12.07.2016

Spanien: 5. Länderseminar der CSSA

Worin unterscheiden sich spanisches und deutsches Arbeitsrecht? Wie sieht die Beziehung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer in Spanien aus? Auf diese und andere Fragen gibt das fünfte Seminar der CSSA-Länderreihe am 21. September 2016 in Wiesbaden Antwort. mehr

25.04.2016

Discussion-Papers: CSSA legt neue Reihe auf

In unserer schnelllebigen Zeit sind Bücher ein eher träges Medium. In vielen Wissenschaften erscheinen daher vor allem Papers: kurze, prägnante Diskussionsbeiträge zu wichtigen Themen. Die CSSA folgt dieser Entwicklung und startet jetzt mit einer Reihe von „Papers“. mehr

25.04.2016

Qualifizierung zum Demografie-Tandem

Der demografische Wandel ist eine anstrengende Sache. In 15 Chemiebetrieben, vom Großunternehmen bis zum Mittelständler, haben die Chemie-Sozialpartner auf Initiative der IG BCE Rheinland-Pfalz Demografie-Tandems installiert. Sie sollen gemeinsam Lösungen erarbeiten, wie die demografische Herausforderung zu stemmen ist. mehr

22.04.2016

Positiver Wettbewerbsfaktor

Mit der Sozialpartnerschaft lassen sich „tiefgreifende Wettbewerbsvorteile erzielen“. Das ist das zentrale Ergebnis einer Studie, die das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (ISI) in Karlsruhe im Auftrag der CSSA erstellt hat. mehr

29.02.2016

Balance von Arbeiten, Leben und Lernen (BALL)

Mehr Beschäftigte denn je müssen flexibel und mobil sein und sich ein Berufsleben lang weiterqualifizieren. Die Folge ist, dass Stress und Belastungen wachsen, aber auch der Wunsch, Beruf, Familie, Leben und Lernen besser zu vereinbaren.mehr

27.01.2016

„Wir wollen eine Kulturveränderung“

Der Pharma-Konzern Sanofi will mehr Frauen für die Leitungsebene gewinnen. Wie das gelingen kann, diskutierten jüngst 100 Frauen in Führungspositionen während des sogenannten Gender Days bei Sanofi. mehr

25.01.2016

Der richtige Dreh

Viele ältere Beschäftigte tun sich schwer, ihre routinierten Arbeitsschritte niederzuschreiben oder am PC zu dokumentieren. Ein CSSA-Modellprojekt brachte den Reifensteller Michelin in Bad Kreuznach auf den richtigen Dreh –eine Kamera für Videodokumentationen. mehr

neu: cssa-news 4/2016

Länderseminar Spanien
„Eher ein Gegeneinander

Kompetent für Industrie4.0
Arbeitsvermögensindex

Wichtiges Potenzial
Zielgruppe Studienabbrecher

cssa-news 4/2016

Arbeitsbeziehungen in d. EU

Vor fünf Jahren begann die CSSA, sich die Arbeitsbeziehungen verschiedener Länder genauer anzusehen. Jetzt zog sie ein Resümee aus vier Seminaren und es in einer 20seitigen Broschüre zusammengefasst. Die Broschüre gibt's als PDF zum download und als Druckexemplar: bestellen

neu: cssa-paper 2/2016

Nachhaltigkeit ist ein schillernder Begriff, in dem sehr unterschiedliche Vorstellungen und Konzepte aufeinandertreffen, wie der Technikphilosoph Christoph Hubig, Professor an der TU-Darmstadt, in seinem indikatorenpolitischen Konzept zeigt. Das cssa-paper 2/2016 „Indikatorenpolitik" ist soeben erschienen. download

Bewährtes Instrument

Die Finanz- und Wirtschaftskrise 2008/2009 stellte die Sozialpartnerschaft vor eine zuvor ungekannte Herausforderung. Wie sie sich bewährte, zeigt die jüngste Broschüre der CSSA: download

--> Druckversion bestellen

preloader preloader preloader preloader preloader preloader preloader preloader