Discussion Papers - neue Reihe der CSSA

cssa-paper 3/2016
cssa-paper 2/2016
cssa-paper 1/2016

In unserer schnelllebigen Zeit sind Bücher ein eher träges Medium. In vielen Wissenschaften erscheinen daher vor allem Papers: Kurze, prägnante Diskussionsbeiträge zu wichtigen Themen. Die CSSA folgt dieser Entwicklung und startet jetzt mit einer Reihe von „Papers“. Sie sollen wichtige Erkenntnisse und Ergebnisse aus den Handlungsfeldern zusammenfassen, auf denen die Chemie-Stiftung tätig mit eigenen Projekten oder Projektpartner tätig ist. Und die Papers oder „Debattenpapiere“ sollen sich ins gesellschaftliche Gespräch über die Zukunft der Chemie-Industrie und der Industrie einschalten.

Bisher erschienen:

Dirk Matejovski: Antrophozän und Apokalypse. Zum Verhältnis von Ökologie, Theoriedesign und kommunikativer Hegemonie.
cssa-paper 2016/3

Christoph Hubig: Indikatorenpolitik. Über konsistentes und kohärentes kommunikatives Handeln von Organisationen und in Unternehmen.
cssa-paper 2016/2

Birger P. Priddat und Klaus-W. West: Digitale Wirtschaft. Mit besonderem Blick auf die chemische Industrie.
cssa-papers 2016/1

preloader preloader preloader preloader preloader preloader preloader preloader