Die Weiterbildung der Zukunft bewegt sich in Chemie-Unternehmen zwischen Extremen. Eine der zentralen Fragen ist: Was ist überholt und was hat Zukunft? Tradition und Moderne lassen sich hier nicht immer klar voneinander trennen. mehr...

10.10.2017

Probleme frühzeitig ansprechen

Meinungsverschiedenheiten und Missverständnisse unter Kollegen sind im Betrieb meist an der Tagesordnung. Etwa 50 Prozent der Betriebe haben dafür einen klar geregelten Lösungsprozess, 50 Prozent nicht.mehr

26.09.2017

Der Mensch bleibt Mittelpunkt der Arbeitswelt

Die hessischen Sozialpartner diskutieren bei So.Win-Workshop in Wiesbaden mit rund 30 Betriebsräten und Führungskräften über die digitale Zukunft der Arbeit. mehr

19.07.2017

Gut informiert

Zwei Drittel der 112 befragten Chemie-Unternehmen praktiziert eine verbindliche und verständliche Kommunikation. Der Zeitpunkt der Kommunikation könnte allerdings früher erfolgen: Ein Viertel der Befragten fühlt sich grundsätzlich eher zu spät informiert.mehr

18.07.2017

Spezial: Innovative Praxis

Die achtseitige Publikation beschäftigt sich mit den Veränderungen der Arbeitswelt und will auf Potenziale aufmerksam machen, die für die zukünftige Gestaltung von „Arbeit 4.0“ durch die Chemie-Sozialpartner genutzt werden können.mehr

30.06.2017

Das CSSA-Team stellt sich vor

Wer gehört eigentlich alles zum Team der CSSA? Und wer ist wofür zuständig? Davon können Sie sich nun selbst ein Bild machen: In der neuen Rubrik „Über uns - Das CSSA-Team" erfahren Siemehr

27.04.2017

Führen auf Augenhöhe

Die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) lud zum Kongress „Forum protecT“ ein. Im Fokus standen die Fragen, wie Führung so gestaltet werden kann, dass sie die Gesundheit der Mitarbeiter erhält und fördert und welche Rolle die Gefährdungsbeurteilung dabei spielt.mehr

26.04.2017

Ideen der Beschäftigten nutzen

Sozialpartnerschaft ist ein „positiver Wettbewerbsfaktor". Das ist das Ergebnis einer Studie, die das Fraunhofer ISI im Auftrag der CSSA erstellt hat. Wie wird Partizipation als eine Dimension von Sozialpartnerschaft im Betrieb gelebt?mehr

23.03.2017

Mut zur Digitalisierung - „Einfach machen!"

Computer können inzwischen sehr vieles, nur eins können sie vermutlich auch in absehbarer Zeit nicht: Die Zukunft vorhersagen. Deshalb suchten Anfang März 200 Gäste aus Industrie, Wissenschaft, Kirche und Politik nach Antworten auf die Frage: Wie könnte die Arbeit der Zukunft aussehen?mehr

25.01.2017

Pflichtfach Digitalisierung

Fachtagung des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) in Bonn diskutiert: Wie machen wir die Beschäftigten fit für die Zukunft der Arbeit. Und: Wie sieht die Arbeits- und Lebenswelt 4.0 überhaupt aus?mehr

23.01.2017

Chemie³: Messbar nachhaltiger

Das Ziel ist ehrgeizig und einzigartig zugleich: Der Fortschritt nachhaltiger Entwicklung in seinen drei Dimensionen – Ökologie, Ökonomie und Soziales – soll messbar werden. Dafür hat die Nachhaltigkeitsinitiative Chemie³ in einem drei Jahre währenden Dialogprozess 40 Indikatoren erarbeitet. mehr

20.01.2017

Schlüssel zur Integration

Der Pharmakonzern Bayer AG bietet eine Fülle an Instrumenten zur Integration von Flüchtlingen in den Beruf an. Über Startschwierigkeiten und Erfolge der Flüchtlingsintegration sprach die CSSA mit Dr. Dirk Pfenning, zuständig für die Berufsausbildung bei der Bayer AG, und mit Oliver Zühlke, Vorsitzender des Bayer-Gesamtbetriebsrats. mehr

27.12.2016

Spezial: Gemeinsames Lernen organisieren

Wissenstransfer benennen Unternehmen als eines der aktuellen Themen im Wandel der Arbeitswelt. Mit zunehmender Digitalisierung treten vor allem die Vernetzung und der Austausch von Wissen in den Vordergrund. Verlassen zudem viele erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Unternehmen drohen Verluste am „Unternehmensgedächtnis“. mehr

17.11.2016

Studienabbrecher: Wichtiges Potenzial

Sie haben Abitur oder Fachabitur, etliche Semester an der Universität studiert, doch am Ende stehen sie mit leeren Händen da: Studienabbrecher. Angesichts des Fachkräftemangels wollen mehr Unternehmen junge Erwachsene ohne Studienabschluss für eine Ausbildung im Betrieb anwerben. mehr

neu: cssa-news 4/2017

Deutsch lernen
Integration im Eiltempo

Abschalten fällt schwer
Folgen von Homeoffice

Neue Kompetenzen
Rita Meyer im Interview

Probleme ansprechen
Konfliktbewältigung

cssa-news 4/2017

Extra: Innovative Praxis

Praxisbeispiele
Chemische Fabrik Budenheim
Infraserv Logistics

Interview mit Andreas Boes
Veränderte Führungsrolle

Arbeitsvermögen
Für den Wandel gerüstet

Medienkompetenz
Neue Schlüsselqualifikation

Sondernews Innovative Praxis

Länderbroschüre

Vor fünf Jahren begann die CSSA, sich die Arbeitsbeziehungen verschiedener Länder genauer anzusehen. Jetzt zog sie ein Resümee aus vier Seminaren und hat es in einer 20-seitigen Broschüre zusammengefasst. Die Broschüre gibt es als PDF zum download und als Druckexemplar: bestellen

cssa paper 2016/3

Der Begriff des Anthropozäns hat in den vergangenen Jahren eine beachtliche Karriere hingelegt und einen neuen Zungenschlag in die Debatte über Nachhaltigkeit gebracht. Die Studie der CSSA und Professor Dirk Matejovski von der Universität Düsseldorf ist als cssa paper 2016/3 "Anthropozän und Apokalypse" erschienen.
download

preloader preloader preloader preloader preloader preloader preloader preloader