Belastet oder befördert der Sozialstaat die Wirtschaft? Franz-Xaver Kaufmann, renommierter Wissenschaftler für Sozialpolitik und Soziologie, blickt auf „das Doppelgesicht des Sozialstaats“ und konstatiert: „Kritiker des Sozialstaats unterschätzen den wirtschaftlichen Wert der Sozialpolitik.“ mehr...

Er gilt vielen als Propandist eines uneingeschränkt freien Marktes, des freien Wettbewerbs und des Egoismus'. Dabei hat der Moralphilosoph Adam Smith in seiner Theorie der „Moral Sentiments“ vor allem die Bedeutung der Empathie für eine funktionierende Ökonomie herausgearbeitet. mehr >

Der Trend, sich innerlich vom Betrieb zu distanzieren, so belegen Studien, scheint zuzunehmen. Woran liegt das und wie lässt sich gegensteuern? Gerald Hüther, Leiter der Zentralstelle für Neurobiologische Präventionsforschung der Universitäten Göttingen und Mannheim/Heidelberg und Präsident der Sinn-Stiftung, hat ein paar Vorschläge. weiter >

Lange Zeit haben reine Marktwirtschaftler das Modell der Sozialpartnerschaft und seine drei Säulen - Tarifpartnerschaft, Betriebsräte und Mitbestimmung - als ineffiziente Gebilde betrachtet. Sie galten als Störfaktor im freien Spiel der Kräfte von Angebot und Nachfrage. Inzwischen zeichnet sich ein Umdenken ab. mehr >

Das kreative Nachdenken und die Kooperation von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verschiedener Abteilungen werden zunehmend wichtiger für den Mehrwert von Unternehmen. Die Bedeutung kollektiven Handelns wächst. Die betriebliche Sozialpartnerschaft kann dazu einen konkreten Beitrag leisten. mehr >

Interessenkonflikte kann man ohne Kompromissbereitschaft angehen. Man kann aber auch gemeinsam nach Lösungen suchen, die beiden Seiten nützen. Ein neues Video der CSSA zeigt, wie die Sozialpartnerschaft in der Chemiebranche funktioniert. mehr >

Blick über die Grenzen: 66 Jahre Sozialpartnerschaft in Österreich – ein Erfolgsmodell. Die vier großen Interessenorganisationen oder Sozialpartner sind davon überzeugt, dass die längerfristigen Ziele der Wirtschafts- und Sozialpolitik durch Zusammenarbeit und durch koordiniertes Handeln besser erreicht werden können. mehr >

 

Zur Übersicht

Video Sozialpartnerschaft

Interessenkonflikte kann man ohne Bereitschaft zum Kompromiss angehen. Man kann aber auch gemeinsam nach Lösungen suchen, die beiden Seiten nützen. Das neue Video der CSSA zeigt, wie das Erfolgsmodell Sozialpartnerschaft in der Chemiebranche funktioniert.

preloader preloader preloader preloader preloader preloader preloader preloader