< Vorheriger Artikel
26.10.2016 09:34 Alter: 212 days

Arbeit 4.0: „Die Menschen mitnehmen“

Vierte industrielle Revolution, Digitalisierung der Wirtschaft – das Schlagwort von der Industrie 4.0 gilt den einen als Bedrohung, den anderen als Versprechen. Wie sich die Arbeit der Zukunft erfolgreich gestalten lässt, diskutierten die Chemie-Sozialpartner auf ihrer Fachtagung: Work@Industry 4.0 in Frankfurt am Main.



Vierte industrielle Revolution, Transformation oder Digitalisierung der Wirtschaft – das Schlagwort von der Industrie 4.0 gilt den einen als Bedrohung, den anderen als Versprechen für die Zukunft von Arbeit und Technik. Auf welche Veränderungen sich die Chemiebranche einstellen muss und wie sich die Arbeit der Zukunft erfolgreich gestalten lässt, diskutierten die Chemie-Sozialpartner auf ihrer Fachtagung: Work@Industry 4.0 in Frankfurt am Main.


Die Fachtagung war der Auftakt von BAVC und IG BCE für einen Branchendialog zu den Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitswelt. Wie weit die Digitalisierung inzwischen vorangeschritten ist, verdeutlichen Begriffe wie Big und Smart Data, Internet der Dinge, Cloud Computing, Flexibilisierung, künstliche Intelligenz und denkende Maschinen. Für Professor Wilhelm Bauer, Leiter des Fraunhofer Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) in Stuttgart, „hat sich die Geschwindigkeit so sehr beschleunigt, dass man von einem disruptiven Prozess sprechen kann“. Disruption bedeutet Bruch oder Riss. Zum vollständigen Bericht


preloader preloader preloader preloader preloader preloader preloader preloader