Prof. Dr. Ernst Kistler

Jahrgang 1952, Direktor am Internationalen Institut für Empirische Sozialökonomie (INIFES)

Publikationen (Auswahl):

- Demografischer Wandel im öffentlichen Dienst, in: Der Personalrat (2009)12 (i. E.)

- Betriebliche Maßnahmen zum alternsgerechten Arbeiten. Eine Bestandsaufnahme auf Basis repräsentativer Daten. Bericht an die Bertelsmann Stiftung, Stadtbergen 2009 (mit F. Trischler)

Prof. Dr. Rita Meyer

Industriekauffrau und mehrjährige Berufstätigkeit bei der Continental AG in Hannover, danach Studium der Berufspädagogik und Soziologie (Schwerpunkt: Industrie- und Arbeitssoziologie). Seit September 2012 Professur für Berufspädagogik am Institut für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung (IfBE) der Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften an der Leibniz Universität Hannover.

Publikationen (Auswahl):

- „Niemand weiß immer alles“. Über den Zusammenhang von Kompetenz- und Organisationsentwicklung in der Wissensarbeit, Berlin 2013 (gemeinsam mit C. Antoni, A. Haunschild, S. Hiestand, R. Oertel)

- Theorieentwicklung und Praxisgestaltung in der beruflichen Bildung – Berufsbildungsforschung am Beispiel des IT-Weiterbildungssystems, Bielefeld 2006

- Berufsausbildung im Kontext von Mobilität, interkulturellem Lernen und vernetzten Lernstrukturen, Düsseldorf 2004 (gemeinsam mit A. Diettrich und K. Heimann)

Prof. Dr. Birger Priddat

Jahrgang 1950, Lehrstuhlinhaber für Politische Ökonomie an der privaten Universität Witten/Herdecke und ehem. Präsident der Universität (2007 – 2008).

Publikationen (Auswahl):

- Wozu Wirtschaftethik? Marburg 2010

- Organisation als Kooperation, Wiesbaden 2010

- Leistungsfähigkeit der Sozialpartnerschaft in der Sozialen Marktwirtschaft, Marburg 2011

Prof. Dr. Josef Wieland

Jahrgang 1951, ist seit März 2013 Inhaber des Lehrstuhl für Institutional Economics - Organisational Governance, Integrity Management und Transcultural Leadership an der Zeppelin Universität in Friedrichshafen. Zuvor war er 18 Jahre lang Professor für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Wirtschafts- und Unternehmensethik an der Hochschule Konstanz (HTGW). Wieland ist Vorsitzender des Deutschen Netzwerks für Wirtschaftsethik (dnwe). Er war federführender Verfasser des Manifests für ein globales Wirtschaftsethos. Veröffentlicht in: Manifest Globales Wirtschaftsethos. Konsequenzen und Herausforderungen für die Weltwirtschaft, gemeinsam mit Hans Küng und Klaus M. Leisinger, dtv 2010 (deutsch-englisch).

Publikationen (Auswahl):

- Studien zur Governanceethik (bislang 10 Bände), Metropolis-Verlag

- Handbuch Compliance-Management. Konzeptionelle Grundlagen, praktische Erfolgsfaktoren, globale Herausforderungen, ESV 2010 (gemeinsam mit Roland Steinmeyer und Stephan Grüninger)

preloader preloader preloader preloader preloader preloader preloader preloader