< Vorheriger Artikel
08.09.2010 01:03 Alter: 9 yrs

Bundesministerin Schröder zu Gast bei der CSSA

Am Donnerstag, den 11. März 2010, war Bundesministerin Frau Dr. Schröder bei der CSSA in Wiesbaden zu Gast, um sich über das Projekt ELCH zu informieren.



Im Bild von links nach rechts:
Hans Paul Frey, Hauptgeschäftsführer des BAVC, Präsident der CSSA
Dr. Kristina Schröder, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Edeltraud Glänzer, Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes der IG BCE, Dr. Klaus-W. West, Geschäftsführer der CSSA


 

Am Donnerstag, den 11. März 2010, war Bundesministerin Frau Dr. Schröder bei der CSSA in Wiesbaden zu Gast.
Sie informierte sich über das mit Bundesmitteln geförderte Projekt ELCH der CSSA, mit dem Ausbildende in chemischen Berufen sich eine anschauliche Vorstellung von komplizierten chemischen Produktionsprozessen machen können. Diese Lernmodule, die die CSSA in Zusammenarbeit mit der Creos GmbH, der Degussa AG, Provadis sowie SkillTime unter wissenschaftlicher Begleitung durch das Heinz Nixdorf Institut an der Universität Paderborn entwickelt hat, werden bereits in vielen Unternehmen in der Praxis verwendet.

Darüber hinaus diskutierten Frau Dr. Schröder, Frau Glänzer, Herr Frey und Herr Dr. West über praxisgerechte Anwendungsmöglichkeiten des jüngsten Vorschlags der Ministerin über die Gestaltung der Pflege von Angehörigen.

Beide Seiten verabredeten, ihren Meinungsaustausch fortzusetzen.


preloader preloader preloader preloader preloader preloader preloader preloader