< Vorheriger Artikel
18.10.2010 13:31 Alter: 9 yrs

"Industriestandort braucht Energiesicherheit"

Wittenberg-Prozess in Nordrhein 5: Auch wenn die Zukunft den regenerativen Energien gehören sollte – auf absehbare Zeit kommen wir ohne neue Kraftwerke nicht aus, meint Karl-Josef Laumann, Fraktionsvorsitzender der CDU im Landtag NRW.


Karl-Josef Laumann, Fraktionsvorsitzender der CDU im Landtag NRW


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wittenberg-Prozess in Nordrhein 5: Auch wenn die Zukunft den regenerativen Energien gehören sollte – auf absehbare Zeit kommen wir ohne neue Kraftwerke nicht aus, meint Karl-Josef Laumann, Fraktionsvorsitzender der CDU im Landtag NRW.

„Anders als vielleicht früher kann man den Bürgern und Bürgerinnen heute nicht mehr vormachen. Wir müssen einfach zur Kenntnis nehmen, dass die Bürgerschaft Großprojekte, egal welcher Art, sehr kritisch begleitet. Absolute Transparenz ist daher die Basis für das Vertrauen in politische Entscheidungen.“

„Alle sagen heute, die Zukunft gehört den regenerativen Energien. Wenn man aber ein Industriestandort bleiben will, dann braucht man Energiesicherheit. Ich glaube, dass wir für einen realistischen Planungszeitraum Energie sicher und kostengünstig herstellen müssen. Und dafür brauchen wir neue Kraftwerke, auch neue Kohlekraftwerke.“

 


preloader preloader preloader preloader preloader preloader preloader preloader